Suche nach ...

ORF-Lange Nacht der Museen 2021

Samstag, 2. Oktober 2021

Besuchen Sie die MUSEEN DER VIELFALT!

Wir freuen uns, Sie bei der diesjährigen ORF-Langen Nacht der Museen am 2. Oktober 2021 an fünf Standorten in Wien begrüßen zu dürfen: Das Kunsthistorische Museum am Maria-Theresien-Platz, das Weltmuseum Wien am Heldenplatz, die Sammlungen in der Neuen Burg, die Kaiserliche Schatzkammer und das Theatermuseum am Lobkowitzplatz laden Sie ein, die MUSEEN DER VIELFALT zu erkunden, Neues zu entdecken und Altbekanntes neu zu erleben. Dazu wird ein umfangreiches Programm für Kinder und Erwachsene angeboten.

Hinweis: Es gelten auch während der Langen Nacht der Museen in allen Häusern des KHM-Museumsverbands dieselben Covid-Sicherheitsmaßnahmen wie während des Museumsbesuchs tagsüber. Alle Infos dazu finden Sie hier.


Kunsthistorisches Museum Wien

Das Kunsthistorische Museum zählt zu den bedeutendsten Museen der Welt. Erleben Sie in den reichen Sammlungen ein Museum der Vielfalt und entdecken Sie faszinierende Objekte aus fünf Jahrtausenden – von der Zeit des Alten Ägypten bis hin zu Meisterwerken von Bruegel, Tizian, Rubens, Vermeer, Raffael, Rembrandt und vielen anderen. Besuchen Sie in der Kunstkammer die berühmte Saliera von Benvenuto Cellini und genießen Sie das Museum und seine prachtvolle Architektur an diesem Abend in einer ganz besonderen Atmosphäre...

Programm

19 bis 23 Uhr
MUSEUM DER VIELFALT HIGHLIGHT-FÜHRUNGEN
Zu jeder vollen Stunde bieten die Kunstvermittler*innen im Kunsthistorischen Museum Highlight-Führungen durch eine der Sammlungen an: durch die Kunstkammer, die Gemäldegalerie und die Antikensammlung zusammen mit der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung.

20 und 22 Uhr
Guided Tours in English
8 p.m. Picture Gallery
10 p.m. Collection of Greek and Roman Antiquities + Egyptian and Near Eastern Collection

19 und 20 Uhr
Kinderführungen
Wenn ihr wissen wollt, was für spannende Geschichten hinter den Kunstwerken verborgen sind, nehmt an einer unserer abwechslungsreichen Kinderführungen teil!


Sammlungen in der Neuen Burg

Das Ephesos Museum präsentiert Größe und Glanz des antiken Ephesos. Das in der heutigen Türkei gelegene Ephesos zählte zu den größten Städten der antiken Welt und war mit dem Artemis-Tempel als Weltwunder der Antike ein bedeutendes Zentrum des Mittelmeerraumes. Zu den Höhepunkten des Ephesos Museums gehören unter anderem das Partherdenkmal, die Amazone vom Artemision-Altar, die Bronzestatue eines Athleten und der Knabe mit der Fuchsgans.

Programm

19 bis 22 Uhr
Infopoint Ephesos
Meet the Director Georg Plattner

19 bis 21 Uhr
Kinderatelier
Bunte Helden: Farbigkeit antiker Grabdenkmäler
Mitmachstation: Das Heroon von Trysa und lykische Grabarchitektur zum Kennenlernen und Ausmalen

 

Die Sammlung alter Musikinstrumente präsentiert weltweit bedeutende Renaissance- und Barockinstrumenten sowie zahlreiche Instrumente, die von berühmten Musikern und Komponisten gespielt wurden. Zu den besonderen Schwerpunkten zählen die einzigartigen Bestände der Wiener Hammerklaviere, der Streichinstrumente Jacob Stainers und der Holzblasinstrumente der Renaissance.

Programm

18.30 Uhr und 20 Uhr
Überblicksführungen

 

Die Hofjagd- und Rüstkammer zählt weltweit zu den bedeutendsten ihrer Art und ist die bestdokumentierte höfische Rüstkammer der abendländischen Welt. Keine andere Herrscherfamilie war mit so vielen Ländern Europas durch Heirat verbunden wie die Habsburger. Daher sind fast alle westeuropäischen Fürsten vom 15. bis ins frühe 20. Jahrhundert mit Rüstungen und Prunkwaffen vertreten.

Programm

19.30 Uhr
Kinderführung

20.30 Uhr
Familienführung

 

Hinweis: Die Sammlungen in der Neuen Burg sind in der Langen Nacht der Museen sowohl über den Eingang Weltmuseum Wien als auch über den Eingang Haus der Geschichte Österreich erreichbar.


Kaiserliche Schatzkammer Wien

Die bedeutendste Schatzkammer der Welt birgt Kostbarkeiten aus tausend Jahren europäischer Geschichte: von der Krone des Heiligen Römischen Reiches und der österreichischen Kaiserkrone bis zum Schatz des Ordens vom Goldenen Vlies und weiteren legendären Prunkstücken aus dem Besitz der Habsburger.


Besuchen Sie uns in der Langen Nacht der Museen auch…

 

im Weltmuseum Wien

im Theatermuseum

im Schloss Ambras Innsbruck

Information

Tickets:
€ 15 / ermäßigt € 12 (für Schüler*innen, Studierende, Senior*innen, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener und Ö1-Club-Mitglieder).

Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei.

Tickets sind an unseren Museumskassen erhältlich.

to top