Previous Next

Damen-Kutschierwagen ("Duc") der Kaiserin Zita

1917 , Herstellung: Hofwagenfabrik Armbruster (Wien)

 

 

Damen-Kutschierwagen ("Duc") der Kaiserin Zita

Selbst zu kutschieren war ein sportliches Vergnügen, das sich auch bei Damen großer Beliebtheit erfreute. Der begleitende Diener saß am rückwärts angebrachten Lakaiensitz. Das Verdeck war als Schutz vor plötzlichen Regenfällen gedacht und blieb normalerweise offen. Der Wagen wurde für Kaiserin Zita gebaut und dürfte von ihr nur wenige Male im Park des kaiserlichen Schlosses von Laxenburg bei Wien verwendet worden sein. (MKR)

Currently not displayed.

Object data

Object Name

Wagen

Dated

1917

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Wagenburg

Inv. No.

Wagenburg, W 66 1

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate