Previous Next

Mailcoach ("Drag")

1876

 

 

Mailcoach ("Drag")

Die dunkelgrün lackierte und gelb beschnittene Mailcoach wurde von Jacob Lohner in Zusammenarbeit mit mehreren anderen Firmen erbaut. Der achtfenstrige, dreiteilige Wagenkasten sitzt auf dem zweifach gefederten Vordergestell und dreifach gefederten Hintergestell. Der Wagen diente als Suitewagen (d. h. für das Gefolge), wurde aber nach 1906 nicht mehr für den Hof verwendet. 1907 lenkte ihn Oberststallmeister Ferdinand Graf Kinsky persönlich am Praterkorso. Danach wurde er an Trainoffiziere zu Überlandfahrten verliehen. (MKR)

Location: Kaiserliche Wagenburg Wien Schauhalle 1

Object data

Object Name

Wagen

Dated

1876

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Wagenburg

Inv. No.

Wagenburg, W 55 1

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate