Previous

The Art of Painting

about 1666/68, Artist: Johannes Vermeer van Delft

 

 

The Art of Painting

Mit der Darstellung des Malers im Atelier überhöht Vermeer das Genrebild zu einer Allegorie der Malkunst. Sein Modell posiert als Klio: Die Muse der Geschichte inspiriert den Maler und verkündet den Ruhm der Malkunst der Alten Niederlande, den sie im Buch der Geschichte verewigt. Auf die Einheit der Künste deuten Bildhauermodell, Skizzenbuch und das entstehende Bild auf der Staffelei. Die Landkarte mit den 17 Provinzen der Niederlande, vor ihrer Trennung in Nord und Süd, weist auf das Land, dessen Ruhm von altersher die Malkunst ausmacht.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Kabinett 19

Object data

Object Name

Painting

Culture

Dutch

Dated

about 1666/68

Artist

Johannes Vermeer van Delft (1632 - 1675 Delft) - GND

Material

Canvas

Dimensions

120 x 100 cm, Framed: 152,5 x 133,5 x 10,5 cm

Signed

Marked on the lower border strip of the map: I Ver-Meer

Inscribed

Bez. auf dem oberen Einfassungstreifen der Landkarte: NOVA XVII PROV[IN]CIARUM [GERMAINIAE INF]ERI[O]RIS DESCRIPTIO / ET ACCURATA EARUNDEM ... DE NO[VO] EM[EN]D[ATA] ... REC[TISS]IME EDIT[A P]ER NICOLAUM PISCATOREM

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. No.

Gemäldegalerie, 9128

Provenienz

Coll. Catharina Bolnes (Vermeer's widow); 1676 given to her mother, Maria Thins; auction Delft 15.3.1677; estate Gottfried van Swieten, Vienna; 1813 Rudolf Count Czernin; Count Czernin's Gallery, Vienna; 1940 Adolf Hitler; 1945 Collecting Point Munich; handed over to the Kunsthistorisches Museum on 7.11.1946; added to the collection in 1958

100 Meisterwerke - Die Malkunst - Johannes Vermeer

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate