Search for ...

Anhänger: Eros

Kunstpatenschaft: € 550

Der exquisite Anhänger besteht aus zwei reich verzierten Teilen: Die Schmuckscheibe im oberen Teil zeigt konzentrische Muster aus Golddraht in Filigrantechnik, die Fassung in der Mitte hielt ursprünglich eine farbige Einlage. Auf der Rückseite der Scheibe befindet sich ein Haken zur Befestigung an einer Halskette oder als Ohrring. Darunter hängt das aus Goldblech getriebene, rundplastische Figürchen eines nackten Eros mit großen Flügeln am Rücken und einer Kette mit Rosette als Körperschmuck. In den Armen hält er sinnbildlich für den Triumph der Liebe ein aus dem militärischen Bereich stammendes Siegeszeichen (Tropaion) und den Pfeilbogen.


Das Kunsthistorische Museum dankt herzlich für die Kunstpatenschaft.

Objektinformation

Griechisch, Hellenistisch,
3. Jh. v. Chr.

Gold

L. 6 cm

Kunsthistorisches Museum Wien, Antikensammlung
Inv.-Nr. VIIb 340

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!

Katrin Riedl

KHM Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien

+43-1-52524-4032
kunstpatenschaft@khm.at

to top