Suche nach ...

Livree eines erzherzoglichen Leibjägers (Büchsenspanners) für den Fahrdienst

Kunstpatenschaft: € 500,-

„Leibjäger“ oder „Büchsenspanner“ waren Diener, die ihren Herrn nicht nur auf der Jagd begleiteten: Bei Ausfahrten in der Stadt saßen sie entweder neben dem Kutscher oder auf der Lakaienbrücke an der Rückseite des Wagens, wobei ihre Aufgabe darin bestand, bei Ankunft und Abfahrt die Türe zu öffnen und die Treppe herauszuklappen. Ihre prächtigen Livreen mit Bandelier, Hirschfänger, Federhut und reichem Silberdekor trugen wesentlich zum eleganten Erscheinungsbild der Wiener Equipagen bei. (MKR)


Kunstpatenschaft übernehmen

Sie möchten die Kunstpatenschaft für dieses Objekt übernehmen?

Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren. Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.


Objektinformation

Josef Szallay (Wien)
um 1900

Kunsthistorisches Museum Wien
Monturdepot
Inv.-Nr. MD_N_137

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!

Katrin Riedl

KHM Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien

+43-1-52524-4032
kunstpatenschaft@khm.at

to top