Suche nach ...

Gemme: Familienbild

Kunstpatenschaft vergeben

Die Gemme zeigt das fein geschnittene Bild einer christlichen Familie: Einander gegenübergestellt sind die bekleideten Büsten der Eheleute, links der bärtige Mann, rechts die Frau, die eine modische Scheitelzopffrisur trägt. Zwischen ihren Eltern die Büste des Töchterchens. Die oben umlaufende griechische Inschrift nennt die Namen der Dargestellten. Sie lautet in Übersetzung: "Glückauf, Pancharis, mit Deiner Herrin Basilissa und mit Paulina". Zwischen und unterhalb der Büsten: "Leben (ist) der eine Gott".


Kunstpatenschaft übernehmen

Sie möchten die Kunstpatenschaft für dieses Objekt übernehmen?

Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren. Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.


Objektinformation

Römisch
späte Kaiserzeit
Mitte 3. Jh. n. Chr.
Sardonyx
emaillierte Goldfassung

Kunsthistorisches Museum Wien
Antikensammlung
Inv.-Nr. ANSA_IXa_38
(ausgestellt in Saal 16)

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!

Katrin Riedl

KHM Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien

+43-1-52524-4032
kunstpatenschaft@khm.at

to top