Olpe (Kanne): Tierfriese mit Widdern, Panthern, Eulen und Löwen

Griechisch, Korinthisch, 1. Hälfte 6. Jh. v. Chr.

 

 

Tierfriese mit Widdern, Panthern, Eulen und Löwen

Die Kanne mit den Tierfriesen ist dem Maler von Palermo 2475 zugeschrieben.

Derzeit ausgestellt: Kunsthistorisches Museum Wien, Antikensammlung Raum XIV

Objektdaten

Objektbezeichnung

Olpe (Kanne)

Kultur

Griechisch

Periode

Korinthisch

Datierung

1. Hälfte 6. Jh. v. Chr.

Fundort

Caere (Cerveteri, Italien|)

Material/Technik

Ton

Maße

H. 31,5 cm, 772 g

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Antikensammlung

Inv. Nr.

Antikensammlung, IV 3463

Provenienz

Oesterr. Museum Wien; aus Slg. A., Castellani, Rom; 1940 Übernahme; 1941 inventarisiert

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate