Cerca ...

Categories

RSS Feed

Subscribe

Das Kunsthistorische Museum Wien präsentiert sich in neuem Gewand

1. January 2013

Kunsthistorisches Museum
Kaiserliche Schatzkammer
Neue Burg
Theseustempel
Schloss Ambras
Kaiserliche Wagenburg

Seit 1.1.2013 ist es soweit: das Kunsthistorische Museum Wien präsentiert sich in einem neuen Corporate Design, welches im Rahmen eines umfassenden Markenbildungsprozesses entwickelt wurde. Das Kunsthistorische Museum Wien ist das Museum der einzigartigen imperialen Habsburger Kunstsammlungen in Wien, ein Museum von Weltrang und ein seine Gäste berührendes Universalmuseum für Kunst und Geschichte. Dieser Positionierung will das neue Design gerecht werden und hat Logo, Schrift, Bildsprache und Tonalität darauf ausgerichtet. Die Fülle der Sammlungen und Standorte und die große Themenbandbreite der Sammlungsgeschichte werden mit einem hohen Qualitätsanspruch im Design verbunden. Das neue Erscheinungsbild umfasst sowohl den online-Auftritt als auch sämtliche Drucksorten für alle Standorte des Kunsthistorischen Museums Wien, d.h. Kunsthistorisches Museum Wien, Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg, Kaiserliche Schatzkammer Wien, Kaiserliche Wagenburg Wien, Theseustempel und Schloss Ambras Innsbruck.

Die Werbekampagne zur Kunstkammer Wien
Die erste Werbekampagne im neuen Design läuft derzeit zur Wiederöffnung der Kunstkammer Wien im Februar 2013. Erstmals wirbt ein Museum neben einer Printkampagne auch mit TV-Spots. Für diese vermittelnden Spots zur Kunstkammer Wien konnte niemand geringerer als Oscarpreisträger und Hollywoodlegende Maximilian Schell gewonnen werden. Die Werbekampagne zur Kunstkammer Wien verdeutlicht die Attribute der neuen Marke: Stilvoll, souverän, berührend und offen möchte das Kunsthistorische Museum Wien seinen Gästen auf vielfältige Weise begegnen.


to top