Suche nach ...

Kategorien

RSS Feed

Abonnieren

Die „Mätressen des Wiener Kongresses“ in der Wagenburg

22. Januar 2014

Kaiserliche Wagenburg

Das „Doku-Drama“ zeigt einerseits anhand von Spielfilm-Sequenzen und andererseits durch Interviews mit renommierten HistorikerInnen (darunter Wagenburg-Direktorin Monica Kurzel-Runtscheiner), wie Europa 1814/15 in Wien neu erfunden wurde. Besonderes Augenmerk legt der Film auf die Rolle der Frauen, die als Gastgeberinnen rauschender Feste und als Geliebte bedeutender Männer erstaunlich viel Einfluss auf die politischen Entscheidungen nehmen konnten.

In der Wagenburg ging das Filmteam der Frage nach, wie der Wiener Hof mit der logistischen Herausforderung umging, die zahllosen fremden Fürstlichkeiten im Alltag adäquat zu transportieren und in ihrer Freizeit durch Lustfahrten mit eigens angefertigten prunkvollen Kutschen und Schlitten zu unterhalten.

Sendetermine:
31.1.2014, 22.40, ORF 2,  3.2.2014, 17.45, ORF III

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage in der  ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.


to top