Theseustempel Kunsthistorisches Museum Wien Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg
  • Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Theseustempel Wien

Entdecken Sie auch

Die Kaiserliche Wagenburg Wien
Das Schloss Ambras Innsbruck
Weltmuseum Wien
Das Österreichische Theatermuseum

Die Standorte

Buchpräsentation „Wahnsinnig Schön – Schönheitssucht, Jugendwahn & Körperkult“

Die derzeitige KHM-Sonderausstellung „…sinnlich, weiblich, flämisch. Frauenbilder rund um Rubens“ bot am Montag, 9. November den idealen Rahmen für die Präsentation eines neuen, aufschlussreichen Buches zum Thema Schönheit, das sich gegen den allgegenwärtigen Trend zur Jagd nach unerreichbaren Schönheitsidealen stellt.

Die fünf namhaften Autorinnen Sylvia Unterdorfer, Maria Deutinger, Michaela Langer, Claudia Richter und Beate Wimmer-Puchinger stellten ihr Werk „Wahnsinnig Schön – Schönheitssucht, Jugendwahn & Körperkult“ (erschienen im Goldegg Verlag) im Saal VIII einem prominenten Publikum vor – unter ihnen Paul Sevelda, Präsident der Österr. Krebshilfe, Christoph Zielinski, Leiter der Klinischen Abteilung für Onkologie am AKH und Vizerektor der Medizinischen Universität Wien, Edwin Turkov, plastischer Chirurg in Wien, Maria Rauch-Kallat, ehem. Gesundheitsministerin und Erwin Soravia, Bauunternehmer sowie Alexander Wrabetz, Ricarda Reinisch, Reinhard Jesionek und Claudia Reiterer vom ORF und Gastronom Ossi Schellmann.

Einführende und erklärende Worte zur Ausstellung gab es zu Beginn von Kuratorin Gerlinde Gruber, und so konnten sich die Gäste parallel zum heutigen Schönheitskult auch ein Bild von Schönheitsidealen aus der Rubens-Zeit machen – sowie danach ihre Gedanken zum Thema Schönheit bei einem Gläschen Wein austauschen.

M. Deutinger, S. Langer, C. Richter, S. Unterdorfer, B. Wimmer-Puchinger: Wahnsinnig Schön – Schönheitssucht, Jugendwahn & Körperkult, mit einem Vorwort von Michael Köhlmeier, Goldegg Verlag, 2009. (ISBN: 978-3-901880-14-8)

Geschrieben am 05.November 2009