Suche nach ...

Kategorien

RSS Feed

Abonnieren

CORNELIS VAN HAARLEM and Dutch Mannerism in the Rijksmuseum

2. November 2009

Vortrag in englischer Sprache
von PIETER ROELOFS, Rijksmuseum Amsterdam
Donnerstag, 5. November, 18.30 Uhr, Bassano Saal, KHM

“A great confusion of nude slayers of infants”
1590 malte der Haarlemer Künstler Cornelis van Haarlem(1562–1638) ein blutrünstiges  Gemälde des Kindermordes zu Bethlehem. Das Thema war zuvor niemals in solch einem großen und ambitionierten Format ausgeführt worden. Heute gehört das Bild zu den  Meisterwerken des holländischen Manierismus im Rijksmuseum. Pieter Roelofs (Kurator für holländische Malerei des 17. Jahrhunderts im Rijksmuseum) wird über dieses  beeindruckende Gemälde als ein herausragendes Beispiel dieser faszinierenden Stilrichtung in der holländischen Malerei um 1600 sprechen. Bis Sommer 2012 sind der Kindermord zu Bethlehem (1590) und Bathseba im Bade (1594) von Cornelis van Haarlem zu Gast im Kunsthistorischen Museum.

Eintritt für Vortragsbesucher frei.


to top