Cerca ...

Bruegel barrierefrei

Nach dem äußerst erfolgreichen Konzept des inklusiven Museumsbuches Gemeinsam anders sehen ist derzeit ein weiteres Projekt zur barrierefreien Kunstvermittlung in Vorbereitung. Anlässlich der 2018 stattfindenden Ausstellung zu Pieter Bruegel d. Ä. soll das Gemälde Der Kampf zwischen Fasching und Fasten haptisch derartig aufbereitet werden, dass alle Besucher und Besucherinnen, besonders aber jene mit Sehbeeinträchtigung, einen lebendigen Eindruck des Gemäldes bekommen können.

Die Taststation wird die kompositorisch grundlegenden Personengruppen des Bildes tastbar gestalten, wobei eine dieser Gruppen als tastbares Relief taktil herausgearbeitet wird. Zusätzlich sollen einige auf dem Gemälde abgebildeten Alltagsobjekte als 3D Modell gedruckt werden.

Entwurf der Tasttafel und der 3D-Modelle, Tactile Studio, 2017

Mit Ihrer Spende helfen Sie das Meisterwerk Pieter Bruegel d. Ä. barrierefrei zu erleben und Sie liefern einen wichtigen Beitrag zur Realisierung des vielfältigen Kunstvermittlungsprogramms zu unserer einzigartigen Bruegel-Ausstellung 2018/2019.

Bitte unterstützen Sie uns bei diesem wichtigen Vorhaben!
Für Ihr Engagement danke ich Ihnen schon jetzt sehr herzlich.


Sabine Haag, Generaldirektorin

Rotraud Krall, Kunstvermittlung

Information

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Empfänger: KHM-Museumsverband
IBAN: AT70 6000 0005 1014 1679
BIC: BAWAATWW
Verwendungszweck:
Bruegel unter der Lupe

Gerne informieren wir Sie persönlich unter
+43 1 52524 - 4035 oder unter spenden@khm.at.

Jetzt Spenden
to top