Cerca ...

Corpus Antiquitatum Aegyptiacarum (CAA)

Corpus Antiquitatum Aegyptiacarum (CAA) ist eine in den 1970er Jahren international entwickelte Form der wissenschaftlichen Publikation für ägyptische Denkmäler, die eine umfassende Behandlung der Einzelobjekte nach genau festgelegten Richtlinien vorsieht. Sie beinhaltet eine detaillierte Beschreibung der Objekte, weiters Übersetzungen der Inschriften, Kommentare zu Datierung und Provenienz, Angaben zur Herstellung und Bearbeitung der Objekte, eine ausführliche Bibliographie sowie eine fotografische Dokumentation des Einzelobjektes.

Die CAA-Bände stellen umfassende wissenschaftliche Bestandskataloge der Sammlung dar. Seit 1987 sind siebzehn CAA-Bände über verschiedene Objektgruppen der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung erschienen. Die Ägyptisch-Orientalische Sammlung des Kunsthistorischen Museums nimmt mit diesem Publikationsprojekt im internationalen Vergleich eine Vorreiterrolle ein.

Derzeit befinden sich drei Bände in Vorbereitung, die in einer zeitgemäßen Form publiziert werden sollen, weitere Bände sind geplant.



Publikationen

Liste der erschienenen Bände (Verlag Philip v. Zabern)

  • 1987 Brigitte Jaroš-Deckert: Statuen des Mittleren Reichs und der 18. Dynastie (Lieferung 1)
  • 1989 Elfriede Reiser-Haslauer: Die Kanopen I (Lieferung 2)
  • 1989 Elfriede Reiser-Haslauer: Die Kanopen II (Lieferung 3)
  • 1989 Irmgard Hein/Helmut Satzinger: Stelen des Mittleren Reiches I
    einschließlich der I. und II. Zwischenzeit (Lieferung 4)
  • 1990 Elfriede Reiser-Haslauer: Uschebti I (Lieferung 5)
  • 1990 Eva Rogge: Statuen des Neuen Reiches und der Dritten Zwischenzeit (Lieferung 6)
  • 1992 Elfriede Reiser-Haslauer: Uschebti II (Lieferung 8)
  • 1992 Eva Rogge: Statuen der Spätzeit (750 – ca. 300 v. Chr.) (Lieferung 9)
  • 1993 Irmgard Hein/Helmut Satzinger: Stelen des Mittleren Reiches II
    einschließlich der I. und II. Zwischenzeit (Lieferung 7)
  • 1993 Brigitte Jaroš-Deckert/Eva Rogge: Statuen des Alten Reiches (Lieferung 15)
  • 1994 Roswitha Egner/Elfriede Haslauer: Särge der Dritten Zwischenzeit I (Lieferung 10)
  • 1999 Eva Rogge: Statuen der 30. Dynastie und der ptolemäisch-römischen Epoche (Lieferung 11)
  • 1999 Michaela Hüttner/Helmut Satzinger: Stelen, Inschriftsteine und Reliefs aus der 18. Dynastie (Lieferung 16)
  • 1999 Regina Hölzl: Reliefs und Inschriftensteine des Alten Reiches I (Lieferung 18)
  • 2000 Regina Hölzl: Reliefs und Inschriftensteine des Alten Reiches II (Lieferung 21)
  • 2009 Roswitha Egner/Elfriede Haslauer: Särge der Dritten Zwischenzeit II (Lieferung 12)
  • 2012 Helmut Satzinger: Hieroglyphische Inschriften aus der ägyptischen Spätzeit       (Lieferung 17)

Information

Projektleitung
Dr. Regina Hölzl

Projektmitarbeit
Dr. Regina Hölzl,
Mag. Michaela Hüttner,
HR Prof. Dr. Helmut Satzinger

Finanzierung
Kunsthistorisches Museum Wien,
FWF,
Jubiläumsfond der OeNB

Projektdauer
laufend

to top