Theseustempel Kunsthistorisches Museum Wien Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg
  • Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Theseustempel Wien

Entdecken Sie auch

Die Kaiserliche Wagenburg Wien
Das Schloss Ambras Innsbruck
Weltmuseum Wien
Das Österreichische Theatermuseum

Les destinations
artemis

Vortragsreihe

Ephesos und seine Monumente

Im Frühjahr 2014 bieten wieder die Spezialisten des Österreichischen Archäologischen Instituts, seit 1898 Träger der Grabungslizenz, des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Wien und des Kunsthistorischen Museums einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte und neueste Ergebnisse.

Ephesos war eine der größten und bedeutendsten Städte der antiken Welt. Aus allen Epochen zeugen Monumente ersten Ranges von dieser Bedeutung, wie das Artemision als eines der Sieben Weltwunder der Antike, die prächtigen Architekturen der Kaiserzeit oder die Pilgerstätten des frühen Christentums.

Mittwoch, 26. März 2014
Die Tempel der Artemis

Priv.-Doz. Dr. Michael Kerschner,
Österreichisches Archäologisches Institut

Mittwoch, 9. April 2014
Das Hanghaus 2
Priv.-Doz. Dr. Sabine Ladstätter,
Direktorin des Österreichischen Archäologischen Instituts, Grabungsleiterin von Ephesos

Mittwoch, 23. April 2014
Die Celsusbibliothek
Dr. Georg Plattner
Direktor Antikensammlung / Ephesos Museum,
Kunsthistorisches Museum Wien

Mittwoch, 7. Mai 2014
Das Vediusgymnasium in Ephesos – Badeluxus und Bildungszentrum
Priv.-Doz. Dr. Martin Steskal,
Österreichisches Archäologisches Institut

Mittwoch, 21. Mai 2014
Die Paulusgrotte
Univ.-Prof. Dr. Renate Pillinger,
Institut für Klassische Archäologie, Universität Wien

Information

Die Vorträge finden jeweils
um 16 Uhr statt.
Ephesos Museum
Neue Burg
Heldenplatz, 1010 Wien

Die Teilnahme ist frei mit gültigem Museumsticket.