Recherche ...

Bitte wählen Sie die Art der Veranstaltung und einen Zeitraum für Ihren Besuch

ZUM PROBLEM DES ZEITLICHEN

ZYKLUS I

Mittags-Kurzführung

Sie können diesen kurzen Betrachtungen über zwei Monate hinweg wöchentlich folgen, denn sie stehen unter einem gemeinsamen Motto. Doch auch ein einzelner Besuch – vielleicht sogar in Ihrer Mittagspause – lohnt sich.


Die Zeit, die ist ein sonderbares Ding …

DI, 2. MAI
Ungleichzeitiges gleichzeitig
Gemäldegalerie
Mag. Daniel Uchtmann

DI, 9. MAI
Messbare Zeit
Gemäldegalerie
Dr. Rotraut Krall

DI, 16. MAI
Jahreszeiten
Gemäldegalerie
Mag. Barbara Herbst

DI, 23. MAI
Beschwörung der Vergangenheit
Gemäldegalerie
Dr. Rotraut Krall

DI, 30. MAI
Ein Zukunftstraum
Gemäldegalerie
Dr. Rotraut Krall

DI, 6. JUNI
Antizipation
Gemäldegalerie
Mag. Andreas Zimmermann

DI, 13. JUNI
Lebensalter
Kunstkammer, Gemäldegalerie
Mag. Andreas Zimmermann

DI, 20. JUNI
Unaufhaltsamkeit der Zeit
Gemäldegalerie
Mag. Barbara Herbst

DI, 27. JUNI
Ewigkeit
Ägyptisch-Orientalische Sammlung
Melanie Granditsch, M. A.

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Read more Close
23. May 12.30 - 13
Kunsthistorisches Museum Vienne

Kaiser Franz Joseph I. und der Bau des Kaiserforums

Vortrag Das vollendete Museum, es spricht Dr. Cäcilia Bischoff

Treffpunkt: Vortragsraum, 2. Stock

Read more Close
23. May 15.30 - 16.30
Kunsthistorisches Museum Vienne

Christi Himmelfahrt

Abendöffnung

besondere Öffnungszeiten

Am 25. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt) hat das Kunsthistorische Museum Wien für Sie geöffnet!

25. May 10 - 21 open
Neue Burg

Christi Himmelfahrt

besondere Öffnungszeiten

Die Neue Burg hat am 25. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt) für Sie geöffnet!

25. May 10 - 18 open
Kunsthistorisches Museum Vienne

Das erste Gold

Ada Tepe: Das älteste Goldbergwerk Europas

Überblicksführung Das erste Gold

TEILNAHME € 3

Führungskarten erhalten Sie an den Museumskassen sowie am Informationsstand.

Buchen Sie Ihre ganz private Führung!
Für Ihre Familie oder Freunde, für Ihre Geburtstags- oder Firmenfeier: Aus jedem Anlass können Sie Ihre private Führung durch die Sammlungen und Sonderausstellungen des Kunsthistorischen Museums buchen!
Für Auskünfte:
T +43 1 525 24 - 5202
Mo – Fr, 9–16 Uhr
kunstvermittlung@khm.at

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Read more Close
25. May 19 - 20

Gefährliche Liebschaften

Spezialführung, es führt Theresa Sophie Wagener, M. A.

Der Klassiker unter den Führungen.
Hier konzentriert man sich auf einzelne Künstler, folgt einer Bildtradition oder lernt eine Objektgattung kennen.

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Read more Close
26. May 10.15 - 11.15
Kunsthistorisches Museum Vienne

Das erste Gold

Ada Tepe: Das älteste Goldbergwerk Europas

Überblicksführung Das erste Gold

TEILNAHME € 3

Führungskarten erhalten Sie an den Museumskassen sowie am Informationsstand.

Buchen Sie Ihre ganz private Führung!
Für Ihre Familie oder Freunde, für Ihre Geburtstags- oder Firmenfeier: Aus jedem Anlass können Sie Ihre private Führung durch die Sammlungen und Sonderausstellungen des Kunsthistorischen Museums buchen!
Für Auskünfte:
T +43 1 525 24 - 5202
Mo – Fr, 9–16 Uhr
kunstvermittlung@khm.at

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Read more Close
27. May 15 - 16

Ganymed Fe male

EINE NEUE INSZENIERUNG VON JACQUELINE KORNMÜLLER

Vorstellung Ganymed fe male

Nach Ganymed Boarding, Ganymed goes Europe und Ganymed Dreaming starten das Kunsthistorische Museum und wenn es soweit ist unter der Leitung von Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf das nächste große Projekt: Ganymed Fe male begibt sich diesmal mit feministischem Blick auf eine literarische und musikalische Reise durch die Gemäldegalerie:

»Was steckt hinter den Darstellungen von weiblichen Figuren im Vergleich zu denen von männlichen? Zunächst einmal: der männliche Blick. Es handelt sich mit nur wenigen Ausnahmen um Kunst, die von Männern für Männer hergestellt wurde. Dieser Umstand fordert einige Vermutungen, vielleicht auch Vorurteile, ja sogar Verurteilungen heraus.«
– Daniel Uchtmann

Das bewegt, was hindert, was lockt die Frau, was inspiriert sie, was in ihr will, kann, muss sich befreien? Autorinnen und Autoren, Künstlerinnen und Künstler werfen unterschiedlichste Blicke auf die Malerei des Abendlandes. Von Joanna Bator bis Zadie Smith. Vom Osten Europas zum Westen Amerikas. Und suchen das Weibliche in der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums. We should all be feminists!

PREMIERE:
18. FEBRUAR

VORSTELLUNGEN:
25. FEBRUAR
8. / 15. / 25. MÄRZ
1. / 8. / 19. / 26. APRIL
3./13./20./27./31. MAI

19 – 22 UHR
EINLASS AB 18.15 UHR

Ticketsü ber den Online-Shop und an der Tageskassa erhätlich.

Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum

Read more Close
27. May 19 - 22

Download

[pdf]

Monatsprogramm
(3.7 MB)
Mai und Juni 2017

[pdf]

Monatsprogramm für Kinder
(6.9 MB)
Mai bis August 2017

to top