Suche nach ...

ORF-Lange Nacht der Museen 2018

Sa, 6. Oktober 2018

Die ORF-Lange Nacht der Museen geht heuer bereits in die 19. Runde und wir freuen uns, Ihnen auch diesmal wieder unter dem Motto MUSEUM FÜR ALLE ein buntes Programm in unseren Häusern und Sammlungen anbieten zu dürfen. Mit dabei sind heuer das Kunsthistorische Museum, die Hofjagd- und Rüstkammer, die Sammlung alter Musiksinstrumente, die Kaiserliche Schatzkammer, das Weltmuseum Wien, das Theatermuseum und Schloss Ambras Innsbruck.


Kunsthistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz

HIGHLIGHT-FÜHRUNGEN
19–23 Uhr, zu jeder halben Stunde jeweils durch die Kunstkammer, die Gemäldegalerie, die Antikensammlung und die Ägyptisch-Orientalische Sammlung.

GENTES DANUBII
19.30, 21.30 und 22.30 Uhr
Leben und Alltag der Zivilbevölkerung und Soldaten der römischen Antike

FÜR KINDER: AUF WELTREISE IM MUSEUM
Von Ägypten nach Amsterdam und noch viel weiter
19, 20 und 21 Uhr: Kinderführungen
19.30 – 22 Uhr: Kinderatelier - Erstellt eure eigenen Reisewelten im Atelier! Plagen euch Reisefieber und Entdeckungslust? Dann begebt euch auf eine aufregende Reise durchs Museum, die euch vom alten Ägypten bis nach Amsterdam führt!

GUIDED TOURS IN ENGLISH
8 pm Picture Gallery & Kunstkammer Wien
10 pm Collection of Greek and Roman Antiquities and Egyptian and Near Eastern Collection & Kunstkammer Wien

DOROTHEUM LOUNGE
Ab 19 Uhr: Live-Jazz und Drinks in der Kuppelhalle


HINWEIS:
Die Bruegel-Ausstellung muss aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheransturms während der Langen Nacht der Museen aus konservatorischen Gründen geschlossen bleiben - wir danken für Ihr Verständnis.


Kaiserliche Schatzkammer Wien
Hofburg, Schweizerhof

Derzeit hat Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. In diesem Zusammenhang wird leidenschaftlich diskutiert, was Europa ist und in Zukunft sein soll. Für diese Diskussion kann die Kaiserliche Schatzkammer ein Forum sein, denn viele der dort bewahrten Objekte haben ganz direkt mit der Geschichte Europas zu tun: so zum Beispiel die Krone des 1806 untergegangenen Heiligen Römischen Reiches und die Krone des Kaisertums Österreich. Beide Insignien sind zentrale Symbole der europäischen Geschichte. Der Rundgang „Es geht um Europa“ präsentiert die kulturelle Vielfalt des Kontinents. Unter dem Aspekt Europa werden zwölf Gegenstände neu betrachtet. Dabei wird vor allem der historische Kontext beleuchtet, in dem die Kunstwerke entstanden sind, denn dadurch werden die vielfältigen Wurzeln sichtbar, aus denen „die Idee Europa“ erwachsen ist.


19, 20 und 21 Uhr
ES GEHT UM EUROPA!
Führungen mit Schatzkammer-Direktor Fritz Fischer
Lernen Sie die Wurzeln Europas kennen, lassen Sie sich die Krone des Heiligen Römischen Reiches und die Krone des Kaisertums Österreich erklären!


Kunsthistorisches Museum Wien – Neue Burg
Heldenplatz, Eingang über Weltmuseum Wien

SAMMLUNG ALTER MUSIKINSTRUMENTE
Erleben Sie die weltweit bedeutendste Sammlung von Renaissance- und Barockinstrumenten sowie von Wiener Hammerklavieren.

19.30–20, 20.30–21 und 21.30–22 Uhr
Konzerte
Marian Polin spielt auf einem Claviorganum (Nachbau eines Originalinstruments von 1591) Musik aus der Renaissance und dem Frühbarock (Saal 18)

18.30 und 22.00 Uhr
Führungen durch die Sammlung


HOFJAGD- UND RÜSTKAMMER
Die beste höfische Rüstkammer Europas präsentiert prächtige Rüstungen und Prunkwaffen.

18.30, 19.30, 20.30, 21.30 und 22.30 Uhr
Führungen durch die Sammlung

Ab 19 Uhr
Schauwerkstatt der Plattform Wiener Kunsthandwerk
Quer durch alle Bereiche zeigen Wiener Kunsthandwerker/innen ihr großes Können, das sich unter anderem auch hinter den einzigartigen Objekten der Hofjagd- und Rüstkammer verbirgt.

20 und 22 Uhr
Fechtvorführungen der Gruppe Dreynschlag
Speziell auch für Kinder geeignet!


HINWEIS
Das Ephesos Museum ist derzeit wegen baulicher Adaptionen geschlossen und wird – zusammen mit dem Haus der Geschichte Österreich – im November 2018 wiedereröffnet.


Imperial Shop Vienna & Hofburg-Info-Center
Heldenplatz, Eingang über Weltmuseum Wien

Besuchen Sie auch das neue Hofburg-Info-Center und den neuen Imperial Shop Vienna, die beide von 18 bis 1 Uhr für Sie geöffnet haben. Im Imperial Shop Vienna erwartet Sie ein umfangreiches Programm mit spannenden Präsentationen edler Produkte.


Weltmuseum Wien
Heldenplatz

Das Weltmuseum Wien ist erstmals wieder dabei! Nach umfangreichen Umbauarbeiten wurde das Weltmuseum Wien, eines der bedeutendsten ethnografischen Museen der Welt, Ende 2017 feierlich wiedereröffnet. Das Herzstück des Museums ist die von Grund auf neu gestaltete Schausammlung. In 14 Sälen werden mehr als 3.000 Objekte gezeigt und aus zeitgemäßer Sicht interpretiert. Mit einem bunten und vielfältigen Programm lädt das Weltmuseum Wien im Rahmen der Langen Nacht der Museen zu sich ein.


Theatermuseum
Lobkowitzplatz

Das Theatermuseum vereint Sammlungsbestände zu allen Themen der „Performing Arts“ und ist weltweit eine der größten Dokumentationsstätten ihrer Art. Aktuell zeigt es die Ausstellung „Ich denke ja gar nichts, ich sage es ja nur. Ödön von Horváth und das Theater“. Die Theaterrutsche ist geöffnet – und es erwartet Sie ein umfangreiches Programm.


Schloss Ambras Innsbruck

Schloss Ambras Innsbruck ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Tirols und zählt zu den bedeutendsten Museen weltweit. Besichtigen Sie in der Langen Nacht der Museen das unvergleichliche Renaissance-Juwel und bewundern Sie die berühmten Rüstkammern und die Kunst- und Wunderkammer Erzherzog Ferdinands II. (1529–1585). Tauchen Sie ein in das kulturelle Erbe Europas im ältesten Museum der Welt – und nutzen Sie die letzte Möglichkeit, die Sonderausstellung „Frauen. Kunst und Macht – Drei Frauen aus dem Hause Habsburg“ zu sehen! Das komplette Programm finden Sie hier.

Information

Tickets:
€ 15 / € 12 ermäßigt (Ö1-Club-Mitglieder, SchülerInnen, StudentInnen, SeniorInnen, Menschen mit Behinderung und Präsenzdiener). Der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre ist frei.

Vorverkauf:
Ab sofort an allen unseren Museumskassen sowie unter langenacht.orf.at

to top