Previous Next

Mystische Verlobung des Seligen Hermann Joseph mit Maria

um 1629/1630, Künstler: Anthonis van Dyck

 

 

Mystische Verlobung des Seligen Hermann Joseph mit Maria

Die Vision des Prämonstratensermönches von seiner Vermählung mit Maria war der Höhepunkt seiner ausgeprägten Marienverehrung. Tiefe Zuneigung, Hingabe und Ergriffenheit liegen in Haltung, Gesten und Antlitz des knienden Mönches. Maria dagegen erscheint distanziert, überlegen und kühl. Der an Arm und Schulter entblößte, lächelnde Engel übernimmt kompositorisch wie inhaltlich die Vermittlerfunktion. In seinem vielfach aufgewühlten Gewand scheint sich alle Emotion zu konzentrieren.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Saal XI

Object data

Object Name

Gemälde

Culture

Flämisch

Dated

um 1629/1630

Künstler

Anthonis van Dyck (1599 Antwerpen - 1641 London) - GND

Material

Leinwand

Dimensions

159,5 cm x 129 cm x 3 cm

Rahmenmaße: 188 cm x 159 cm x 11 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. No.

Gemäldegalerie, 488

Provenienz

1630 Marienkongregation der Jesuiten, Antwerpen; 1776 aus der Jesuitenkongregation in Antwerpen erworben

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate