Kaiser Joseph II. (1741-1790) und Großherzog Pietro Leopoldo von Toskana (1747-1792)

1769 datiert, Künstler: Pompeo Batoni

 

 

Kaiser Joseph II. (1741-1790) und Großherzog Pietro Leopoldo von Toskana (1747-1792)

Josef II. (1741-1790), ältester Sohn und seit 1765 Mitregent Maria Theresias, bereiste 1769 Italien und besuchte mit seinem jüngeren Bruder Peter Leopold (1747-1792, ab 1790 Kaiser Leopold II.) Rom. Wie viele junge ausländische Aristokraten auf ihrer "Grand tour", der obligaten Bildungsreise nach Italien, ließen sich die beiden von Pompeo Batoni, dem führenden römischen Maler der Zeit, porträtieren. Seine klassizistisch einfache Porträtauffassung, die auf äußerlichen Prunk verzichtet, entsprach dem fortschrittlichen Ideal der beiden aufgeklärten Fürsten.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Saal VII

Object data

Object Name

Gemälde

Culture

Italienisch, Römisch

Dated

1769 datiert

Künstler

Pompeo Batoni (1708 Lucca - 1797 Rom) - GND

Material

Leinwand

Dimensions

173 cm x 122,5 cm

Rahmenmaße: 282,5 cm x 163,5 cm x 12 cm

Rahmenmaße: 194 cm x 143,5 cm x 7 cm

Signed

Bez. unter der Tischplatte rechts: POMP. BATONI. LVCENSIS. ROMAE. AN. 1769. DVM PRAESENTES ESSENT. PING.

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. No.

Gemäldegalerie, 1628

Provenienz

1824 in der Galerie

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate