Previous Next

Taufe Christi

um 1622/1623, Künstler: Guido Reni

 

 

Taufe Christi

Johannes predigt am Jordan, tauft und kündet das Kommen des Messias an. Als auch Jesus in den Fluß stieg, um aus Johannes' Hand die Taufe zu empfangen - Engel halten seine abgelegten Gewänder - schwebt der Heilige Geist in Gestalt einer Taube herab; es öffnet sich der Himmel und Gottes Stimme ertönt "Dieses ist mein vielgeliebter Sohn, an dem ich mein Wohlgefallen habe." Realistische Erfassung der Wirklichkeit und Idealisierung, Irdisches und Göttliches durchdringen einander in der feierlichen Szene, deren ausgewogene Komposition die Kunst Raffaels zum Vorbild hat.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Saal VI

Object data

Object Name

Gemälde

Culture

Italienisch, Emilianisch

Dated

um 1622/1623

Künstler

Guido Reni (1575 - 1642 Bologna) - GND

Material

Leinwand

Dimensions

in der Breite beschnitten: 263,5 x 186,5 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. No.

Gemäldegalerie, 222

Provenienz

1638-1649 Slg. Hamilton; 1649 erworben

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate