Previous Next

Taufe Christi (Links im Mittelgrund: Predigt Johannes d. Täufers)

1521-1524, Künstler: Joachim Patinier

 

 

Taufe Christi (Links im Mittelgrund: Predigt Johannes d. Täufers)

Der Ruhm Patiniers drang schon zu Lebzeiten weit über die Grenzen seines Landes. Albrecht Dürer bezeichnete ihn in seinem Tagebuch der niederländischen Reise (1521) mit einem neuen, in der deutschen Sprache bis dahin nicht nachweisbaren Wort als den "gut landschafft mahler". Das voll signierte Bild ist eines von Patiniers Hauptwerken. Absicht und Konzept der "Weltlandschaft", dem dieses Bild folgt, sind nicht die getreue Wiedergabe einer topographischen Realität, sondern ein aus Einzelheiten zu einem einheitlichen Ganzen zusammengesetzter Kosmos - die erfahrbare Welt.

Location: Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie Kabinett 23

Object data

Object Name

Gemälde

Culture

Niederländisch

Dated

1521-1524

Künstler

Joachim Patinier (um 1485 Dinant an der Maas - 1524 Antwerpen) - GND

Material

Eichenholz

Dimensions

59,7 x 76,3 cm

Rahmenmaße: 74,2 cm x 91,3 cm x 7,7 cm

Signed

Bez. auf dem Felsen im Vordergrund: OPVS.IOACHIM.D.PATINIER

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. No.

Gemäldegalerie, 981

Provenienz

Slg. Leopold Wilhelm

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate