Previous Next

Bildnis eines Jünglings vor weißem Vorhang

um 1508, Künstler: Lorenzo Lotto

 

 

Bildnis eines Jünglings vor weißem Vorhang

In den auf den ersten Blick bestechend klaren Aufbau des Porträts sind formale und inhaltliche Irritationen eingebaut. Der Nachdruck, den Lotto auf alles Unebene, von der Regel Abweichende legt (die lange Nase, die Warze im Gesicht des jungen Mannes, der anscheinend anderen Gesetzen als denen der Schwerkraft folgende Verlauf der Vorhangfalten), ist als künstlerisches Mittel eingesetzt, um etwas von der nur subjektiv erfassbaren Eigenart und Wirkung des Dargestellten sichtbar zu machen.

Currently not displayed.

Object data

Object Name

Gemälde

Culture

Italienisch, Venezianisch

Dated

um 1508

Künstler

Lorenzo Lotto (1480 Venedig - 1556 Loreto) - GND

Material

Lindenholz

Dimensions

Bildmaß: 42,8 cm × 35,3 cm × 2 cm

Rahmenmaße: 61 cm × 53,5 cm × 7 cm

Bildrecht

Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

Inv. No.

Gemäldegalerie, 214

Provenienz

1816 in der Galerie

Kunst & Patenschaft

Viele unserer Objekte sind auf der Suche nach Paten. Mit einer Kunstpatenschaft tragen Sie dazu bei, die Schätze der Kunstgeschichte für die Zukunft zu bewahren.
Als Kunstpate fördern Sie mit Ihrer Spende direkt und nachhaltig die wissenschaftliche Dokumentation, Erforschung, Restaurierung und Präsentation der Kunstbestände des Kunsthistorischen Museums Wien.

Werden Sie Kunstpate