Search for ...

BE OPEN – Science & Society Festival

8. bis 12. September 2018

Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Eintritt Frei!

Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums verwandelt der Wissenschaftsfonds (FWF) gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Forschung, zu denen auch das Kunsthistorische Museum zählt, den Wiener Maria-Theresien-Platz in einen Garten der Neugier. Spazieren Sie durch 18 wissenschaftliche Pop-up-Pavillons und lernen Sie Forscherinnen und Forscher kennen, die weltweit die Nase vorne haben.

Das Kunsthistorische Museum am BE OPEN FESTIVAL

Als größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung kunsthistorischer Fächer in Österreich zählt das Kunsthistorische Museum zu den Spitzenorten der heimischen Forschung. Besuchen Sie den von Martina Griesser (Leiterin des Naturwissenschaftlichen Labors am KHM) kuratierten Pavillon „Heritage Science. Wieviel Wissenschaft braucht die Kunst?“ und lassen Sie sich zusätzlich von unserer Kunstvermittlung vor der Replik „Turmbau zu Babel“ von Pieter Bruegel d. Ä. spannende Erkenntnisse aus dem längjährigen Bruegel-Forschungsprojekt zeigen.

Öffnungszeiten Pavillon:
SA bis MI, 10 – 18 Uhr

Kunstvermittlungsprogramm:
SA und SO, 10 – 18 Uhr
MO, DI und MI 9 – 13 Uhr

Das gesamte Festivalprogramm:
www.fwf.ac.at/de/ueber-den-fwf/be-open-science-society-festival

Facebook:
https://www.facebook.com/BEOPENfestival

to top