Search for ...

Monumenti di Perugia, Etrusca, e Romana

Kunstpatenschaft für Restaurierungsprojekt vergeben

Dei monumenti di Perugia Etrusca, e Romana. Nuove pubblicazioni per cura del Conte Giancarlo Conestabile

Giancarlo Conestabile della Staffa (2. Jänner 1824- 21. Juli 1877), Archäologe und Etruskologe, stammt aus einer alten Peruginer Adelsfamilie. Bereits in früher Jugend erweckten die sensationelle Entdeckung der Tomba dei Volumnii, eines etruskischen Familiengrabes (1838) und die Publikationen des Altphilologen und Archäologen Karl Otfried Müller zu den Etruskern sein archäologisches Interesse.

Mit 29 Jahren veröffentlichte Conestabile seine erste archäologische Publikation über die Entdeckung und Freilegung des Ipogeo der Familie Vibia bei Perugia, der noch eine Reihe von Publikationen zu seinem Spezialgebiet, der Etruskologie folgen sollte.


Das Kunsthistorische Museum dankt herzlich für die Kunstpatenschaft.

Objektinformation

Tafelband mit Autograph des Autors vom 20. Dezember 1856

Kunsthistorisches Museum Wien
Museumsbibliothek
Inv.-Nr. BIBL_4806

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne!

Katrin Riedl

KHM Museumsverband
Burgring 5, 1010 Wien

+43-1-52524-4032
kunstpatenschaft@khm.at

to top