Search for ...

KuratorIn für Kulturvermittlung

Im Weltmuseum Wien, Teil des KHM-Museumsverbandes, ist ab Oktober 2015 die Stelle Kuratorin bzw. Kurator für Kulturvermittlung zu besetzen.  Das Weltmuseum Wien ist ein Treffpunkt für Menschen und Kulturen, wo die Wertschätzung von und die Begeisterung für kulturelle Vielfalt vermittelt werden.

Der Kurator bzw. die Kuratorin für Kulturvermittlung untersteht der Direktion, er bzw. sie arbeitet eng mit der wissenschaftlichen Leitung, dem kuratorischen Team und der Leitung der Marketingabteilung zusammen.

Das Museum stellt seine Besucher und Besucherinnen und deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Daher ist die Vermittlung der Ausstellungsinhalte, die sich spezifisch an einzelne Zielgruppen richten, zentrales Anliegen des Hauses. Daraus ergeben sich Bedeutung und Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle.

Die Stelle ist auf Dauer und Vollbeschäftigung angelegt.

Die Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Entwicklung und Festschreibung einer Vermittlungsstrategie für das Weltmuseum Wien (learning policies)
  • Mitarbeit an der Entwicklung der Dauerausstellung sowie Sonderausstellungen
  • Entwicklung von Vermittlungsangeboten für unterschiedliche Zielgruppen
  • Erarbeitung von Outreach Programmen um neues Publikum zu gewinnen
  • Erarbeitung der museumspädagogischen Unterlagen
  • Vernetzung und Kontaktpflege mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, Vereinen und Institutionen
  • Qualitätssicherung der Vermittlungsarbeit, insbesondere Sicherstellung der Lesbarkeit und Verständlichkeit von Texten

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master)
  • Tadellose Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, weitere Sprache(n) von Vorteil
  • Interesse für und Kenntnisse über aktuelle Fragestellungen in der Kultur- und Sozialanthropologie, insbesondere in der ethnologischen Museumsarbeit
  • Begeisterung für ethnologische Sammlungen und Sensibilität im Umgang mit diesen
  • Mehrjährige Tätigkeit als Kulturvermittler bzw. Kulturvermittlerin in einem Museum
  • Kenntnis der neuesten Methoden der Kulturvermittlung für verschiedene Zielgruppen,       insbesondere Kinder
  • Erfahrung im Umgang mit neuen Medien als modernes Vermittlungswerkzeug
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Teamorientierung
  • Ausgeprägte soziale und kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe Belastbarkeit
  • Guter Netzwerker bzw. gute Netzwerkerin
  • Erfahrung in der Einbringung von Fördermitteln von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Eine besondere Arbeitsumgebung
  • Mitarbeit in einem engagierten, motivierten Team
  • Unbefristete Beschäftigung nach anfänglicher vertraglicher Befristung auf ein Jahr
  • Vollbeschäftigung mit 40 WSTD, 5 Arbeitstage, Gleitzeit
  • Gehalt entsprechend einschlägiger Ausbildung laut Kollektivvertrag KHM, voraussichtlich Entlohnungsschema A, Entlohnungsgruppe 1a, Entl. St. 1  = €  2.701,32 brutto, 14 x jährlich (Vordienstzeitenanrechnung von Dienstzeiten in Museen bzw. Überzahlung ist möglich)

Wir bitten um folgende Unterlagen zur Bewerbung:
CV, 2 Referenzen, Motivationsschreiben und Ideenpapier für ein Vermittlungsprogramm des Weltmuseums Wien

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 31.05.2015 per Email an den KHM-Museumsverband, Weltmuseum Wien, z. Hd. astrid.boehacker@weltmuseumwien.at.


Akademische/r Restaurator/in

Die Museen des KHM-Museumsverbandes in Wien zählen zu den bekanntesten Museen Europas. Im Fachbereich Restaurierung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine /einen Akademische/n Restaurator/in (Schwerpunkt Holz und Metall) für die Kaiserliche Wagenburg des Kunsthistorischen Museums Wien

Die Kaiserliche Wagenburg Wien ist weltweit eine der bedeutendsten Sammlungen ihrer Art. Sie umfasst höfische Fahrzeuge des 18., 19. und frühen 20. Jahrhunderts, historische Reit- und Zuggeschirre, textile Objekte (Uniformen, Livreen, Schabracken, Bockdecken etc.), sowie Gemälde und Grafik.

Für unsere Restaurierungswerkstatt Holz / Metall (Fahrzeuge) suchen wir ab sofort einen neuen Mitarbeiter bzw. eine neue Mitarbeiterin. Die Einführung in das ungewöhnliche Arbeitsgebiet erfolgt durch den bisherigen Restaurator.

Ihre Aufgaben:

  • Konservatorische und restauratorische Betreuung von Kunstobjekten aus gefasstem Holz, Metall, Leder etc. (historische Fahrzeuge und deren Zubehör).
  • Erstellung und Entwicklung von Konservierungs- und Restaurierungskonzepten in Absprache mit der Sammlungsdirektion sowie deren praktische Durchführung.
  • Technologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen, teils in Kooperation mit dem Naturwissenschaftlichen Labor des KHM.
  • Dokumentationsarbeiten an Sammlungsobjekten in Wort und Bild mittels moderner Technologien.
  • Präventive Konservierung (IPM, Klima, Licht etc.).
  • Standortkoordination und Depotverwaltung.
  • Leihverkehr (Beurteilung der Leihfähigkeit von Objekten, Erstellen von Zustandsprotokollen, Begleitung des Transports und Überwachung des Aufbaus vor Ort).
  • Mitarbeit an Sonderausstellungen (Planung, Logistik, konservatorische Betreuung).
  • Planung und Betreuung von externen Restaurierungsaufträgen.
  • Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Konservierung/Restaurierung (Universität, FH, etc.) im Fachbereich Objekte mit Schwerpunkt Holz, Metall und Materialkombinationen.
  • Praktische Berufserfahrung.
  • Kreativität und pragmatisches Denken in der Ausarbeitung von Lösungen.
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsgeschick, selbstständige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Gute EDV-Kenntnisse, Führerschein B

Wir bieten:

  • Dienstort Wien mit besonderer Arbeitsumgebung inmitten des Weltkulturerbes Schönbrunn.
  • Vollzeitbeschäftigung 40 WSTD, 5 Arbeitstage/Woche auf Gleitzeitbasis
  • Kollegiales, hochmotiviertes Team.
  • Vielseitiges, abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld.
  • Gut eingerichtete Werkstatt.
  • unbefristete Stelle, langfristige Anstellung
  • Vertragsbasis: zunächst ½ Jahr befristet mit unbefristeter Verlängerungsmöglichkeit
  • Gehalt laut Kollektivvertrag KHM, Entlohnungsschema A, Entlohnungsgruppe 1a, Entl. St. 1  =  €  2.701,32 brutto, 14 x jährlich (Vordienstzeitenanrechnung von anderen Museen ist möglich)
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachkollegen/innen aus dem Museumsverband KHM.

Wenn Sie sich dafür interessieren, senden Sie bitte bis spätestens 15.5.2015 Ihre aussagekräftige Bewerbung samt Lebenslauf – per Email – an den KHM-Museumsverband, z. Hd. sandra.gerstl@khm.at


Saalaufsichtsdienst

Wenn Sie an der Mitarbeit in unserem Pool für den Saalaufsichtsdienst (bis zu 7 Tage pro Monat zu € 7,14 /Stunde brutto inkl. Sonderzahlung) interessiert sind, bewerben Sie sich bitte mit einem Lebenslauf ausschließlich per E-Mail bei studenten@khm.at.

Wir halten Ihre Bewerbung in Evidenz und kontaktieren Sie bei unserer nächsten Personalsuche für diesen Bereich.  Die Anstellung erfolgt im Rahmen der Geringfügigkeitsgrenze. Begünstigte Behinderte werden bevorzugt aufgenommen.

Information

Bewerbungen inkl. Lebenslauf richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an:

KHM-Museumsverband 
Wissenschaftliche Anstalt
öffentlichen Rechts

z. Hd. Personalabteilung
Burgring 5, 1010 Wien
E-Mail: jobs@khm.at

to top