Suche nach ...

STORY BEHOLD, STORY BE TOLD

Eine Kooperation des KHM mit der Universität für angewandte Kunst Wien, im Rahmen der Vienna Art Week 2010.

Speziell für das Kunsthistorische Museum konzipiert und kuratiert die Künstlerin Brigitte Kowanz eine Ausstellung mit ortsspezifischen Interventionen. Die Arbeiten thematisieren die Schnittstellen zwischen (alter und neuer) Kunst, Architektur und Medien. Raum wird als experimenteller Ort der Kommunikation und Interaktion untersucht. Die teilnehmenden KünstlerInnen sind AbsolventInnen der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie alle haben bei Brigitte Kowanz studiert und sind mittlerweile selbst sehr erfolgreich: Friedrich Biedermann, Max Frey, Nikolaus Gansterer, Constantin Luser, Julie Monaco, Lllevine* und das Künstlerduo kozek hörlonski.

Information

16. November 2010
bis 12. Dezember 2010

Kunsthistorisches Museum Wien
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Öffnungszeiten
Juni bis August
täglich 10 – 18 Uhr
Do bis 21 Uhr


September bis Mai
Di – So, 10 – 18 Uhr
Do, 10 – 21 Uhr

Einlass ist jeweils bis eine halbe Stunde vor Schließzeit!

Am 22. Dezember 2014 (Montag vor Weihnachten) hat das Kunsthistorische Museum Wien für Sie geöffnet!Sonderöffnungszeiten

Logo Vienna Art Week
to top