Theseustempel Kunsthistorisches Museum Wien Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg
  • Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Theseustempel Wien

Entdecken Sie auch

Die Kaiserliche Wagenburg Wien
Das Schloss Ambras Innsbruck
Weltmuseum Wien
Das Österreichische Theatermuseum

Die Standorte

OPEN HOUSE

Der neuen Generaldirektorin Dr. Sabine Haag
in allen Sammlungen und Häusern des Kunsthistorischen Museums am Samstag, dem 24. Jänner 2009.
Der Eintritt ist frei
kostenlose Zählkarten sind ab Dienstag, dem 20. Jänner 2009, an allen Kassen des KHM erhältlich.

Öffnungszeiten am 24.1.2009
Kunsthistorisches Museum 10 bis 24 Uhr
Neue Burg 10 bis 18 Uhr
Schatzkammer 10 bis 18 Uhr
Museum für Völkerkunde 10 bis 18 Uhr
Österreichisches Theatermuseum 10 bis 18 Uhr
Wagenburg 10 bis 16 Uhr

Bei der ersten Open House-Veranstaltung des KHM wird den Besucherinnen und Besuchern erstmals die Möglichkeit geboten, einen direkten Einblick in die Museumsarbeit zu bekommen. Auch die Sammlungen in der Hofburg und die angegliederten Museen werden geöffnet sein und ein spezielles Programm bieten.

Über 170 Führungen, viele auch in den nicht öffentlichen "Backstage"-Bereichen wie z.B. Restaurierwerkstätten, im Naturwissenschaftlichen Labor und in den Sammlungsdepots werden angeboten.
Limitierte Backstage-Pässe (kostenlose Zählkarten) für diese "sensiblen" Bereiche werden am Tag der Veranstaltung stündlich gratis verteilt. Die Kuratoren der Sammlungen werden ihre Lieblingskunstwerke präsentieren und auf ganz besondere Schätze aufmerksam machen.

Wissenschaftliche Forschungsprojekte und die tägliche Arbeit der Kunsthistoriker und Museumsmitarbeiter sollen einem möglichst großen Interessentenkreis präsentiert werden. Ein ganz besonderes Programm soll auch junge Besucherinnen und Besucher ansprechen, ein spezielles Kinderatelier wird im Saal XIII der Kunstkammer eingerichtet. Der 24. Jänner ist auch der Erstausgabetag einer ganz besonderen Saliera-Briefmarke, die in einem Sonderpostamt im KHM-Foyer verkauft wird. Erstmals in der Geschichte der Philatelie wurde eine Briefmarke mit echter Goldfolie bedruckt. Der Nennwert des Markenblocks beträgt 2 x € 2,10.

Vorträge, ein "Meet the new Director", ein Unterhaltungs- und ein musikalisches Programm in allen Häusern werden den Tag der offenen Tür abrunden. Alle 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KHM mit MVK und ÖTM freuen sich auf zahlreiche Besucher und Besucherinnen.

Geschrieben am 18.Januar 2009