Theseustempel Kunsthistorisches Museum Wien Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg
  • Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Theseustempel Wien

Entdecken Sie auch

Die Kaiserliche Wagenburg Wien
Das Schloss Ambras Innsbruck
Weltmuseum Wien
Das Österreichische Theatermuseum

Die Standorte

Bitte wählen Sie die Art der Veranstaltung und einen Zeitraum für Ihren Besuch

  • Neue Burg

    Ostermontag

    geöffnet

    Am 21. April 2014 (Ostermontag) hat die Neue Burg für Sie geöffnet!

    Heldenplatz | 1010 Wien
    21. Apr 10 - 18 Uhr Geöffnet
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Atelier

    ALLERLEI-OSTEREI

    EINE RUNDE SACHE!

    Kinderatelier Rahmenprogramm Die Welt von Fabergé, für 6- bis 12-Jährige

    Spannende Eiersuche im Museum: Da findest du gemalte Eier, bemalte Eier, Ostereier, mit Koralle, Silber und Gold verzierte Straußeneier und die vielleicht prachtvollsten, sicherlich aber verrücktesten aller Eier, die Fabergé-Eier. Entdecke mit uns all die wunderbaren Varianten und hör dir abenteuerliche Geschichten dazu an. Anschließend kannst du im Atelier dein eigenes „Wunder“-Ei gestalten, zum Verschenken oder Behalten. Da staunt sogar der Osterhase!

    Kosten:
    Kinder € 4

    Begleitende Erwachsene € 11
    und ggf. Materialkosten € 4
    Bitte zahlen Sie nicht an den Museumskassen. Bitte gehen Sie vielmehr direkt zum Einlass und zahlen Sie an der dahinter liegenden Shopkasse 1.

    Beschränkte Teilnehmerzahl,
    Anmeldung erwünscht:
    kunstvermittlung@khm.at
    T +43 1 525 24 - 5202
    Mo bis Fr, 9 bis 16 Uhr


    Treffpunkt: Atelier
    Mehr lesen
    21. Apr 14 - 16.30 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien

    Dienstag nach Ostern

    geöffnet

    Am 22. April 2014 (Dienstag nach Ostern) hat das Kunsthistorische Museum Wien für Sie geöffnet!

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    22. Apr 10 - 18 Uhr Geöffnet
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

    Ganymed goes Europe

    Zyklus I

    Mittags-Kurzführung Rahmenprogramm Ganymed goes Europe

    Zur Produktion von wenn es soweit ist.
    Eine Auswahl der von den AutorInnen/ KomponistInnen ausgewählten Gemälde. Führungen aus kunsthistorischer Sicht.

    Jäger im Schnee
    von P. Bruegel d. Ä.
    (Lajos Parti Nagy)
    Mag. Agnes Stillfried

    Winter
    von Giuseppe Arcimboldo
    (Martin Pollack)
    Mag. Barbara Herbst

    Jose Marques da Caballero
    von Francisco de Goya
    (Peter Esterhazy)
    Mag. Barbara Herbst

    Der Bravo
    von Tizian
    (Angelika Reitzer)
    Dr. Rotraut Krall

    Die Kreuztragung Christi
    Venezianisch
    (Johanna von Doderer)
    Mag. Daniel Uchtmann

    Hl. Hieronymus
    von Christoph Paudiß
    (Klemens Lendl, Die Strottern)
    Mag. Andreas Zimmermann

    Beweinung Christi
    von Andrea del Sarto
    (Josef Winkler)
    Mag. Daniel Uchtmann

    Apfelschälerin
    von Gerard ter Borch
    (Milena Michiko Flašar)
    Mag. Andreas Zimmermann

    Haupt der Medusa
    von Peter Paul Rubens
    (Anna Kim)
    Mag. Andreas Zimmermann

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum Wien
    Mehr lesen
    22. Apr 12.30 - 13 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

    Tugenden und Laster

    Spezialführung, es führt Mag. Daniel Uchtmann

    Der Klassiker unter den Führungen. Hier konzentriert man sich auf einzelne Künstler, folgt einer Bildtradition oder lernt eine Objektgattung kennen.

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum Wien
    Mehr lesen
    23. Apr 16 - 17 Uhr
     
  • Neue Burg, Ephesos Museum

    Die Celsusbibliothek

    Vortragsreihe EPHESOS und seine Monumente

    Vortrag, Dr. Georg Plattner Direktor Antikensammlung / Ephesos Museum, Kunsthistorisches Museum Wien

    Im Frühjahr 2014 bieten wieder die Spezialisten des Österreichischen Archäologischen Instituts, seit 1898 Träger der Grabungslizenz, des Instituts für Klassische Archäologie der Universität Wien und des Kunsthistorischen Museums einen Einblick in aktuelle Forschungsprojekte und neueste Ergebnisse.
    Ephesos war eine der größten und bedeutendsten Städte der antiken Welt. Aus allen Epochen zeugen Monumente ersten Ranges von dieser Bedeutung, wie das Artemision als eines der Sieben Weltwunder der Antike, die prächtigen Architekturen der Kaiserzeit oder die Pilgerstätten des frühen Christentums.

    Die Vorträge finden im Ephesos Museum, Neue Burg (Heldenplatz) statt.
    Die Teilnahme ist frei mit gültigem Museumsticket.

    Heldenplatz | 1010 Wien
    Mehr lesen
    23. Apr 16 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie

    GANYMED GOES EUROPE

    Eine neue Inszenierung von Jacqueline Kornmüller. 14 Bilder, 14 Texte und Kompositionen, 23 SchauspielerInnen / TänzerInnen / Musiker

    Vorstellung Rahmenprogramm Ganymed goes Europe

    Nach dem großen Publikumserfolg von Ganymed Boarding 2010/2011 – er wurde mit dem Kunstpreis der Bank Austria und dem Nestroypreis ausgezeichnet – initiierte das Kunsthistorische Museum Wien gemeinsam mit wenn es soweit ist unter der Leitung von Jacqueline Kornmüller und Peter Wolf mit dem Muzeum Narodowe in Breslau und dem Szépművészeti Múzeum in Budapest das EU-Projekt Ganymed goes Europe.

    Für Wien hat wenn es soweit ist 14 AutorInnen – unter ihnen Peter Esterhazy, Maja Haderlap und Josef Winkler – eingeladen, Texte über Meisterwerke der Gemäldegalerie zu schreiben, um neue Sichtweisen auf Alte Meister zu eröffnen. Jacqueline Kornmüller inszeniert diese Texte mit einem Ensemble aus 23 Schauspieler­Innen, TänzerInnen und Musikern. Die BesucherInnen entscheiden selbst, wie lange sie auf der einen oder anderen Bühne verweilen. An jedem der Abende werden alle Stücke zeitgleich und mehrmals hintereinander aufgeführt. Es spielen unter anderen Maria Bill, Nicole Heesters, Sona MacDonald, David Oberkogler, Katharina Stemberger, Peter Wolf und Die Strottern.
    Ganymed goes Europe ist durch Mittel der Europäischen Union, des bmukk und der Stadt Wien gefördert.

    Eine projektbegleitende Publikation ist ab 12. März um € 22 im Museumsshop erhältlich.

    Vorstellungen:
    12. MÄRZ (PREMIERE)
    19. MÄRZ
    2. / 9. / 23. / 30. APRIL
    7. / 14. / 21. / 28. MAI

    19 – 22 UHR

    EINLASS AB 18.15 UHR

    KARTENVORVERKAUF: KHM.AT/GANYMED UND AN DER TAGESKASSA DES KUNSTHISTORISCHEN MUSEUMS
    EINTRITT € 34
    ERMÄSSIGTER EINTRITT € 19
    WWW.WENNES-SOWEITIST.OM

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Mehr lesen
    23. Apr 19 - 22 Uhr