Theseustempel Kunsthistorisches Museum Wien Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien
  • Kunsthistorisches Museum Wien Neue Burg
  • Kaiserliche Schatzkammer Wien
  • Theseustempel Wien

Entdecken Sie auch

Die Kaiserliche Wagenburg Wien
Das Schloss Ambras Innsbruck
Weltmuseum Wien
Das Österreichische Theatermuseum

Die Standorte

Bitte wählen Sie die Art der Veranstaltung und einen Zeitraum für Ihren Besuch

  • Kunsthistorisches Museum Wien

    Sammellust. Die Galerie Erzherzog Leopold Wilhelms

    Intermezzo #6

    Überblicksführung Rahmenprogramm Sammellust

    DAUER CA. 60 MIN.

    TEILNAHME € 3

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum
    Mehr lesen
    20. Sep 15 - 16 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien

    PFEFFER IM DACH

    UND WORÜBER DER KAISER NOCH STAUNTE

    Kinderführung, für 5- BIS 8-JÄHRIGE

    Was macht der Gott des Meeres auf einem Salzfass und wer sitzt ihm gegenüber? Gibt es Bilder aus Stein? Und was passiert, wenn der goldene Glockenturm fertig geläutet hat? In der Kunstkammer gibt es so viel zu entdecken: kostbare, wundersame, phantastische Dinge, die manchmal voller Überraschungen stecken! Aus Gold, Edelstein, Elfenbein, aber auch aus Holz, Kokosnuss oder Muscheln entstanden die schönsten Objekte, die dann in der Sammlung des Kaisers landeten. Komm, staune auch du und such mit uns das Stück, das du am liebsten gesammelt hättest!

    Eintritt für Kinder gratis
    Ermäßigter Eintritt für begleitende Erwachsene
    Führung gratis
    Anmeldung nicht erforderlich

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum
    Mehr lesen
    20. Sep 15 - 16 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Kunstkammer Wien

    PFEFFER IM DACH

    UND WORÜBER DER KAISER NOCH STAUNTE

    Kinderführung, 9- BIS 12-JÄHRIGE

    Was macht der Gott des Meeres auf einem Salzfass und wer sitzt ihm gegenüber? Gibt es Bilder aus Stein? Und was passiert, wenn der goldene Glockenturm fertig geläutet hat? In der Kunstkammer gibt es so viel zu entdecken: kostbare, wundersame, phantastische Dinge, die manchmal voller Überraschungen stecken! Aus Gold, Edelstein, Elfenbein, aber auch aus Holz, Kokosnuss oder Muscheln entstanden die schönsten Objekte, die dann in der Sammlung des Kaisers landeten. Komm, staune auch du und such mit uns das Stück, das du am liebsten gesammelt hättest!

    Eintritt für Kinder gratis
    Ermäßigter Eintritt für begleitende Erwachsene
    Führung gratis
    Anmeldung nicht erforderlich

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum
    Mehr lesen
    20. Sep 16 - 17 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien, Atelier

    VERBAUT, VERPUTZT, VERLOREN

    STÄDTE IM WANDEL DER ZEIT

    Kinderatelier, für 6- bis 12-Jährige

    Stadt, Land, Fluss – Theater, Tempel, Supermarkt? Spannend, was Menschen offenbar schon immer haben wollten. Was gehört in eine Stadt? Wo treffen sich die Bewohner und was machen sie in ihrer Freizeit? Gab es schon immer Kinos, Einkaufszentren, Rennbahnen oder Freibäder? All dies werden wir gemeinsam am Beispiel der antiken Großstadt Ephesos erforschen, wir werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten von alten und modernen Städten finden. Und was uns nicht gefällt, ändern wir ganz einfach: Denn du wirst dein eigener Bauherr, Architekt und Künstler sein. Gestalte deine eigene Stadt, wir sind gespannt, wie sie so aussieht!

    Kosten:
    Kinder € 4
    Begleitende Erwachsene € 11
    und ggf. Materialkosten € 4
    Bitte zahlen Sie nicht an den Museumskassen. Bitte gehen Sie vielmehr direkt zum Einlass und zahlen Sie an der dahinterliegenden Shopkasse.

    Anmeldung erwünscht:
    kunstvermittlung@khm.at
    T +43 1 525 24 - 5202
    Mo bis Fr, 9 – 16 Uhr
    Beschränkte Teilnehmerzahl


    Treffpunkt: Atelier
    Mehr lesen
    21. Sep 14 - 16.30 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien

    Sammellust. Die Galerie Erzherzog Leopold Wilhelms

    Intermezzo #6

    Überblicksführung Rahmenprogramm Sammellust

    DAUER CA. 60 MIN.

    TEILNAHME € 3

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum
    Mehr lesen
    21. Sep 15 - 16 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien

    Zwischen öffentlicher Verantwortung und privater Sammellust

    Podiumsdiskussion, Anmeldung unter: altemeister@khm.at

    Thomas Leysen (Antwerpen) im Gespräch mit Dr. Gerlinde Gruber und Mag. Andreas Zimmermann

    In Kooperation mit DOROTHEUM

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Kuppelhalle
    Mehr lesen
    22. Sep 18 - ca. 19 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien

    Männerbilder der Antike

    ZYKLUS I

    Mittags-Kurzführung

    Sie können diesen kurzen Betrachtungen über 2 Monate hinweg wöchentlich folgen, denn sie stehen unter einem gemeinsamen Motto. Doch auch ein einzelner Besuch – vielleicht sogar in Ihrer Mittagspause – lohnt sich.

    Di, 2. September
    Herkules
    Gemäldegalerie und Kunstkammer
    Dr. Rotraut Krall

    Di, 9. September
    Ödipus
    Antikensammlung
    Mag. Agnes Stillfried

    Di, 16. September
    Achill
    Antikensammlung
    Mag. Barbara Herbst

    Di, 23. September
    Perseus
    Gemäldegalerie
    Mag. Andreas Zimmermann

    Di, 30. September
    Ganymed
    Gemäldegalerie
    Mag. Daniel Uchtmann

    Di, 7. Oktober
    Meleager
    Gemäldegalerie
    Dr. Rotraud Krall

    Di, 14. Oktober
    Kadmos
    Antikensammlung
    Mag. Barbara Herbst

    Di, 21. Oktober
    Theseus
    Stiegenhaus und Antikensammlung
    Mag. Agnes Stillfried

    Di, 28. Oktober
    Marcus Curtius
    Gemäldegalerie
    Mag. Daniel Uchtmann

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum
    Mehr lesen
    23. Sep 12.30 - 13 Uhr
     
  • Kunsthistorisches Museum Wien

    Der Wiener Kongress 1814/15:

    Eine logistische Meisterleistung.

    Vortrag Rahmenprogramm Der Kongress Fährt, es spricht Dr. Monica Kurzel-Runtscheiner, Wagenburg-Direktorin und Ausstellungskuratorin

    Vor 200 Jahren war Wien für acht Monate das Zentrum der Welt: Am Wiener Kongress (18.9.1814 – 9.6.1815) versammelten sich Monarchen, politische Entscheidungsträger und Lobbyisten aus ganz Europa, um die Welt nach dem Sturz Napoleons neu zu gestalten. Begleitet wurden sie von einem riesigen Gefolge und Zig-Tausenden von Glücksrittern und Schaulustigen, die alle in der Stadt untergebracht, verpflegt, transportiert und unterhalten werden mussten. Das Fürstentreffen in Wien wurde damit zum Ahnherrn des modernen Kongresstourismus.

    Maria-Theresien-Platz | 1010 Wien
    Treffpunkt: Vortragsraum, 2. Stock
    Mehr lesen
    23. Sep 15.30 - 16.30 Uhr
     
    Seiten
  • 1
  • 2