Suche nach ...
Joseph Cornell, Untitled (Pinturicchio Boy), 1942-52 © The Joseph and Robert Cornell Memorial Foundation / Bildrecht, Wien, 2015

Joseph Cornell: Fernweh

Joseph Cornell (1903–1972) war einer der originellsten und einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er erhielt keine reguläre künstlerische Ausbildung, und dennoch hatten seine Arbeiten einen tiefgreifenden und bleibenden Einfluss auf nachfolgende Generationen US-amerikanischer Künstler – von Robert Rauschenberg, Jasper Johns und Andy Warhol bis herauf zu heutigen Kunstschaffenden.

Die Ausstellung zeigt in einer großen Retrospektive mehr als 80 seiner Werke: von Collagen, Filmen und frühen, in den 1930er Jahren geschaffenen Objekten bis zu seinen bekanntesten Schöpfungen, den kunstvoll konstruierten Kästchen (boxes). Damit ist in Österreich erstmals eine Gesamtschau von Cornells Werk zu sehen und zugleich die erste große Personale in Europa seit mehr als 30 Jahren. 

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Royal Academy in London. Wichtige Leihgaben kommen u. a. vom Whitney Museum of American Art, New York, vom Smithsonian American Art Museum, Washington D.C., von der Tate Modern, London, sowie aus einigen wichtigen privaten Sammlungen.


Entdecken Sie die außergewöhnlichen Miniaturwelten von Joseph Cornell


Containing Wonder. Kirsten Hoving on Joseph Cornell and the Legacy of the Cabinet of Curiosities


Vorträge und
Modern & Contemporary Talk

Vorträge

DI 2. NOVEMBER
19 UHR
KUPPELHALLE

Containing Wonder: Joseph Cornell's Cabinets of Curiosity
Kirsten Hoving

auf Englisch // in English

Teilnahme frei mit gültigem Museumsticket
keine Anmeldung erforderlich

DO 5. NOVEMBER
19 UHR
BASSANO-SAAL
2. STOCK

The Enchanting Lofe of Joseph Cornell: An Illustrated Lecture
Deborah Solomon (Biographin von Joseph Cornell)

auf Englisch // in English

Teilnahme frei mit gültigem Museumsticket
keine Anmeldung erfoderlich

DI 15. DEZEMBER
19 UHR
KUPPELHALLE

Orhan Pamuk (Nobelpreisträger für Literatur 2006) im Gespräch mit Philipp Blom

auf Englisch // in English

Teilnahme frei, Anmeldung unter pamuk@khm.at

Modern & Contem-porary Talk

MO 16. NOVEMBER
19 UHR
KUPPELHALLE

Roberta Smith (The New York Times) und Jerry Saltz (New York Magazine) im Gespräch mit Jasper Sharp

auf Englisch // in English

Teilnahme frei, Anmeldung unter talks@khm.at

 

 

Rahmenprogramm im Österreichischen Filmmuseum und im Rahmen der VIENNALE

Österreichisches Filmmuseum

Zwei Abende mit Filmen von Joseph Cornell

MI 11. NOVEMBER
20.30 UHR

Joseph Cornell 1: Zeitreisen
Einführung: Naoko Kaltschmidt

DO 12. November
20.30 UHR

Joseph Cornell 2: Attraktionen
Einführung: Jasper Sharp & Alexander Horwath


Eine Kooperation des Kunsthistorischen Museums mit dem Österreichischen Filmmuseum

VIENNALE
Retro-spektive

MI 4. November
18.30 Uhr
im Österreichischen Filmmuseum

»ANIMALS. Eine kleine Zoologie des Kinos«

Im Kurzfilmprogramm Tier- und Menschengärten:
Carousel – Animal Opera von Joseph Cornell

Vollständiges Programm auf www.filmmuseum.at

TICKETS

Reservierung unter T +43 1 533 70 54 oder office@filmmuseum.at
Kauf an der Abendkasse (ab 17.30 Uhr)
Oder (für die Retrospektive) über alle Viennale Vorverkaufstellen: www.viennale.at

Information

20. Oktober 2015
bis 10. Januar 2016

Online Shop

Produkt nicht gefunden
to top