Suche nach ...

Nicolas Poussin

Die Zerstörung des Tempels in Jerusalem

Als Pendant zur "Zerstörung des Tempels in Jerusalem" von Nicolas Poussin - sicherlich dem bedeutendsten Werk eines französischen Malers in der Gemäldegalerie des Kunsthistorischen Museums - wird Poussins "Die Zerstörung und Plünderung des Tempels in Jerusalem" aus dem Israel Museum in Jerusalem präsentiert.

Die Staatliche Eremitage St. Petersburg und das Puschkin-Museum Moskau haben ebenfalls zwei kostbare Schlachtenbilder Poussins als Leihgaben zur Verfügung gestellt: "Die Schlacht Josuas gegen die Amalekiter" und "Josuas Sieg über die Amoriter".

Information

8. Februar 2001
bis 13. Mai 2001

Gemäldegalerie
Kunsthistorisches Museum Wien
1. Stock
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien

Öffnungszeiten
Juni bis August
täglich 10 – 18 Uhr
Do bis 21 Uhr


September bis Mai
Di – So, 10 – 18 Uhr
Do, 10 – 21 Uhr

Einlass ist jeweils bis eine halbe Stunde vor Schließzeit!

Am 26. Oktober 2014 (Nationalfeiertag) hat das Kunsthistorische Museum Wien für Sie geöffnet. Sie erhalten an diesem Tag in allen unseren Museen und Standorten ermäßigten Eintritt!Sonderöffnungszeiten

to top